MageEngage: Lerne die Magento Community kennen

David Manners hat eine neue Serie mit Interviews gestartet, um mehr über die coolen Menschen der Magento Community und ihre Freizeitaktivitäten zu erfahren. Das Ziel von MageEngage ist, die Magento Community der Magento Community vorzustellen.

David hat auch einen Beitrag auf MageHero mit seinen Gedanken dazu verfasst.

Für die erste Ausgabe von MageHero hat David mich über meine Aktivitäten im Rettungsdienst beim Österreichischen Roten Kreuz interviewed. Danke für das Interview, David!

Episode 1: Rescue Anna

Zusammenfassung des Interviews:

  • Ich bin seit ich 15 war beim Roten Kreuz
  • Ich habe meine Ausbildung zum Rettungssanitäter mit 17 begonnen und später meine Ausbildung zum Notfallsanitäter gemacht.
  • Eine Dienstschicht (in der Nacht oder am Wochenende) dauert 10-12 Stunden
  • Ich mache zwischen 1 bis 5 Mal im Monat Dienst.
  • Im Rettungsdienst fahren wir zu allen möglichen Dingen von denen man sich vorstellen kann, dafür eine “Rettung” zu rufen: alle möglichen Verletzungen, Unfälle und interne Notfälle.
  • Ich bin ziemlich selbstlos mit der Nutzung meiner Freizeit :-)

Weitere Dinge, die ich beim Österreichischen Roten Kreuz in Niederösterreich bzw. in Herzogenburg mache und ich nicht im Interview erwähnt habe:

  • Mitglied der IT & Telecom Emergency Response Unit für Internationale Katastrophenhilfe
  • Beziksstellenverantwortliche für Jugendarbeit
  • Sichere Einsatzfahrerin
  • Rotkreuz-Zugskommandant (Führungskräfteausbildung Ebene 3 – Offizier – absolviert)

Mehr Infos über MageEngage:

Bookmark and Share

MageEngage: Getting to know the Magento community

David Manners started a new series of interviews to find out more about the cool people in the Magento community and what they do in their free time. The aim of MageEngage is to introduce the Magento community to the Magento community. There’s also a post on MageHero with Davids thoughts.

In the first episode he interviewed me about my activities as a volunteer at the Austrian Red Cross ambulance service. Thanks for the interview, David!

Episode 1: Rescue Anna

Summary of the interview:

  • I joined the Austrian Red Cross at the age of 15
  • I started my training as EMT when I was 17 and continued later doing my training as paramedic (not the same level as in the US)
  • A duty (during night or on weekends) lasts between 10-12 hours
  • I go for 1 to 5 duties per month
  • We go for everything you can imagine to call an ambulance for: all kinds of injuries, accidents and cases of internal medicine,…
  • I’m pretty selfless with spending my time

Other things I do at the Austrian Red Cross in Lower Austrian and Herzogenburg which i did not mention in the interview (time is short):

  • Member of the IT & Telecom Emergency Response Unit of the Austrian Red Cross for International Disaster Response
  • Responsible for the local Red Cross youth groups
  • Ambulance driver
  • Red Cross officer within the chain of command

Find out more about MageEngage:

Bookmark and Share

MageStackDay #2 am 13.+14. Februar 2015

Am 13. und 14. Februar 2015 ist es wieder so weit: Aufgrund der Nachfrage findet der zweite MageStackDay statt! Mittlerweile sind schon ca. 60 Magento-EntwicklerInnen für den 2. MageStackDay angemeldet und es verspricht, wieder ein tolles Event zu werden.

Beim MageStackDay dreht sich alles rund um die Erhöhung der Qualität der Fragen und Antworten auf magento.stackexchange.com. Die wohl bekannteste Seite aus dem Stackexchange-Netzwerk ist stackoverflow, auf der Frage rund um verschiedene Entwicklerthemen gestellt und beantwortet werden. Für besondere Themen, so auch Magento, gibt es eigene Bereiche innerhalb des Stackexchange-Netzwerkes, so auch für Magento. Während die Zugriffszahlen sehr hoch sind (eine der höchsten über alle Stackexchange-Plattformen betrachtet), gibt es viele offene d.h. noch unbeantwortete Fragen. Nachdem das offizielle Magento-Forum letztes Jahr geschlossen wurde, sind noch mehr Fragen hinzu gekommen und die Antwortrate leider auch drastisch gesunken.

Das Ziel

Wir möchten es schaffen, die Antwortrate wieder um 2-3% zu heben (so wie beim ersten MageStackDay). Langfristig ist eine Antwortrate von über 80% das Ziel, um aus dem Beta-Status zu kommen.

Gemeinsam werden wir versuchen, möglichst viele Fragen zu beantworten. Für die Aktivität auf der Plattform ist es auch wichtig, dass aktive User regelmäßig gute Fragen und Antworten upvoten!

Aber auch andere “Aufräumarbeiten” stehen im Vordergrund: Das re-taggen von Fragen und auch das Schließen von Fragen, die aus verschiedenen Gründen nicht auf die Plattform passen (nicht reproduzierbar, out of scope,…).

Für diesen zweiten MageStackDay haben wir auch einige Magento Extension-Entwickler an Board geholt, um die Community bei Fragen zu unterstützen.

Nicht nur Arbeit, auch viel Spaß!

Damit die ganze “Arbeit” auch Spaß macht, gibt es zur Unterhaltung der TeilnehmerInnen eine Team auf Slack mit verschiedenen Channels (Freischaltung notwendig, kontaktiert mich oder Sander) und einen MageStackDay-Twitter Account.

Außerdem haben wir Badges, um den MageStackDay zu unterstützen.

Wer noch schnell ist schafft es vielleicht auch, dass das MageStackDay T-Shirt noch rechtzeitig ankommt (Achtung: lange Lieferzeit)!

t-shirt_back1 t-shirt_front1

 

 

 

 

 

So ganz nebenbei lernt man auch viele coole Magento-Entwickler aus der ganzen Welt kennen :-)

Wer machts?

Anna Völkl

Anna Völkl

Sander Mangel

Sander Mangel

David Manners

David Manners

Marius Strajeru

Marius Strajeru

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ins Leben gerufen haben diese Initiative Sander Mangel, Magento Entwickler aus den Niederlanden, und ich. Für die Organisation des zweiten MageStackDays unterstützen uns auch David Manners (DE) und Marius Strajeru (RO).

Mehr Infos

Zentrale Anlaufstelle für Infos und die Registrierung ist unsere MageStackDay-Webseite sowie unser Twitter-Account:

http://www.magestackday.com

http://www.twitter.com/magestackday

Nichts wie hin und gleich anmelden ;-) Wir freuen uns über deine Teilnahme!

 

Bookmark and Share

Ubuntu Software & Tools

After some troubles and having enough of Windows, I switched to Ubuntu 14.04 LTS on my Lenovo X1 Carbon (2012 Edition) at the end of January 2015.

This is my collection of software and tools which I am using and which were recommended.

Some of the software I use:

  • KeePass 2 + mono + Firefox Plugin
  • PhpStorm
  • Apache, MySQL, PHP, git, composer, n98-magerun
  • Spotify test version
  • Skype (love the compact design compared to the new Windows version)
  • Radio Mobile with Wine (downloading from external works despite some install notes)
  • Wavemon
  • CompizConfig Settings Manager (ccsm)
  • Zsh

Thanks to my dear twitter followers, I also got the following recommendations:

  • Microsoft Office + Wine (thanks Th3Z0ne). Office 2013 does not work by the way (i tried it and was looking for solutions). Office 2010 should work (did not install it yet).
  • Remmina for SSH (already pre-installed, thanks Sander)
  • terminator (thanks Roman): Great tool. After I got used to it, I prefer it to Remmina. I can recommend this How-To.
  • shutter (Roman)
  • virtualbox + vagrant + nfs sharing (Roman)
  • Meld diff (Sander)

to be continued.

Bookmark and Share

Nicht blockierende und schnellere Datenbank-Dumps mit mysqldump

Wer Webseiten oder Online-Shops mit größeren Datenbanken betreibt wird schon festgestellt haben, dass Exporte/Backups mit mysqldump (ohne weitere Parameter ausgeführt) den Shop für die Dauer des Dumps lahm legen können. Die Seite wird im Browser so lange mit dem Ladesymbol dargestellt, bis die Datenbank wieder verfügbar ist.

Abhilfe schaffen die Parameter –single-transaction und –quick beim mysqldump Befehl.

--single-transaction

Damit wird das Isolation Level auf REPEATABLE READ gesetzt und vor dem Dump eine Transaktion gestartet. Nützlich ist das für InnoDB-Tabellen (die Transaktionen untersützten). Damit wird ein konsistenter Zustand gedumped, ohne Anwendungen dabei zu blockieren.

--quick

Damit werden die Daten aus den Tabellen zeilenweise ausgelesen und nicht als Gesamtes. Man spart damit das Puffern und erneute Schreiben.

Hier mein Gist auf Github:

https://gist.github.com/avoelkl/49563c516d6cb318eb34

Bookmark and Share

#MageStackDay: Nov 7 & 8, 2014

Join #MageStackDay on November 7 & 8!

magento.stackexchange.com is our favourite Magento question & answer platform which is still in Beta. The answered question dropped below 70% since the official Magento forums have been closed. The goal of this online-event is to get the answered questions rate up by at least a few percent.

#MageStackDay is all about answering those unanswered questions, voting up good answers and questions and closing questions which do not belong to this platform.

Infos & sign up: https://sites.google.com/site/magestackday

#MageStackDay is organized by Sander Mangel and me.

 

Bookmark and Share

Pendlerleben

Der Weg in die Arbeit:

Aufstehen, zum Zug fahren, zum Zug gehen, in den Zug einsteigen, mit dem Zug fahren, aus dem Zug aussteigen, am Bahnhof umsteigen, in den nächsten Zug einsteigen, mit dem Zug fahren, aus dem Zug aussteigen, am Bahnhof umsteigen, zur U-Bahn gehen, in die U-Bahn einsteigen, mit der U-Bahn fahren, aus der U-Bahn aussteigen, in die Arbeit gehen.

Außerdem aus dem Pendlerleben:

zum Zug rennen, im Zug warten, auf den Zug warten, auf die U-Bahn warten, in der U-Bahn stehen, in der U-Bahn sitzen, in der vollen U-Bahn warten, am U-Bahnsteig warten, einen Sitzplatz suchen, einen Sitzplatz für meinen Mann freihalten, zur U-Bahn hetzen, hoffen, dass sich der Anschlusszug ausgeht, mit dem Taxi zum Zug fahren, im Zug schlafen, im Zug arbeiten, im Zug lesen, im Zug mit dem Handy spielen, im Zug essen, im Zug trinken, im Zug telefonieren, im Zug SMS schreiben, in der U-Bahn schwitzen, im Zug schwitzen, im Zug frieren, im Zug vom Licht gestört sein, im Zug von anderen Fahrgästen gestört werden.

Bookmark and Share